PATRIZIA Designer-Sandalette, DINI Designer-Sandalette, PATRIZIA taupe in Größe 42 2b2266

PATRIZIA Designer-Sandalette, DINI Designer-Sandalette, PATRIZIA taupe in Größe 42 2b2266PATRIZIA Designer-Sandalette, DINI Designer-Sandalette, PATRIZIA taupe in Größe 42 2b2266PATRIZIA Designer-Sandalette, DINI Designer-Sandalette, PATRIZIA taupe in Größe 42 2b2266PATRIZIA Designer-Sandalette, DINI Designer-Sandalette, PATRIZIA taupe in Größe 42 2b2266
DIE LINKE

PATRIZIA Designer-Sandalette, DINI Designer-Sandalette, PATRIZIA taupe in Größe 42 2b2266

11.09.2018

Vergangene Woche ist der offizielle Startschuss für die parteiübergreifende Bewegung “Aufstehen” gefallen. Der anfängliche Zuspruch war groß, ebenso die Kritik aus allen möglichen Richtungen, insbesondere des heimatlichen linken Spektrums. An wen sich “Aufstehen” richtet und was die Sammlungsbewegung erreichen will, erklärt Mitbegründerin Sahra Wagenknecht im ersten Teil ihres Exklusiv-Interviews mit Yahoo Nachrichten.

Frau Wagenknecht, können Sie sich noch erinnern, wie Ihnen die Idee für “Aufstehen” kam?

Sahra Wagenknecht: Das war direkt nach der Entscheidung, dass es wieder eine Große Koalition gibt. Ich dachte, das kann nicht wahr sein: Die großen Wahlverlierer machen einfach weiter. Damals hörte ich auf Bürgerveranstaltungen immer wieder: “Bei der nächsten Wahl geh ich nicht mehr hin”. Ich merkte, dass parlamentarische Oppositionsarbeit nicht mehr ausreicht, dass immer mehr Menschen sich von der Politik abwenden. Also musste etwas Neues entstehen.

.

Politik löst bei Jüngeren keine Begeisterungsstürme aus. Wie wollen Sie die begeistern?

Wagenknecht: Gerade die Jungen sind betroffen, es wird ja ihre Zukunft verspielt. Unser Land ist nicht nur sozial gespalten, sondern alle wichtigen Probleme werden verschleppt. Die Regierung hat keine Vision. Die digitale Revolution überlassen wir profitgetriebenen Internetgiganten aus den Vereinigten Staaten, das Bildungssystem in Deutschland ist chronisch unterfinanziert.

Okay, aber kommen wir zurück zur Begeisterungsfähigkeit…

Damen Schuhe Pumps High Heels Schwarz,Stilvolle billige Schuhe Tipe E Tacchi Pantoletten Damen 11517432AD,Circa Skateboard Damen Schuhe NATHTW Grey/Red,Marco Tozzi 25392 Damen Stiefel, Stiefelette, Boots Echtleder schwarz NEU!,Adidas Schuhe Eqt Racing Adv W, BY9795,Snors - Schnürsenkel - Flachsenkel, Ca. 7mm, Dunkelblau,Damen Schuhe Freizeitschuhe Schnürer Low-top Sneaker Grau,Stilvolle billige Schuhe Pas De Rouge Mokassins Damen 11510785QS,Skechers Herren Schnürschuhe Slipper Sneakers Halbschuhe Echtleder grau NEU!,Damen Sandale Sandalen Sandaletten schwarz Echtleder 28102 NEU!Adidas Schuhe Campus W, CQ2096,Damen Schuhe Freizeitschuhe Sneakers Altrosa,Damen Schuhe Sandaletten Plateau Pantoletten RosaStilvolle billige Schuhe Get It Stiefel Damen 11514946GC,Trachten Herren Schuh - JONAH - rustikAsics Schuhe Gelvolley Elite 3 MT, B501N4301Lowa Damen Multifunktionsschuh INNOX GTX® MID Ws All Terrain Sport navy eisblauDamen Schuhe Sandaletten High Heels Western Look ApricotDamen Teddy Kunst Fell High Top Sneaker Schnürer Stiefelette khakiStilvolle billige Schuhe Pierre Darré Stiefel Damen 11545840FN,Venice Stiefel zum Schnüren, schwarz, Karofutter, Gummisohle, NEU,Birkenstock Schuhe Boston Eva Metallic, 1002764Damen Schuhe Stiefeletten Ankle Boots High Heels Rot,Damen Schuhe Ballerinas Pumps Dunkelblau,Damen Schuhe Pumps High Heels Rot,Stilvolle billige Schuhe Norah Stiefel Damen 11499736RC,HEAD Damen Snowboardschuh Boot GALORE PRO BOA schwarz,El Naturalista n5063 - 1091Reebok Schuhe CL Lthr Crepe Sail Away, BD3016Damen Schuhe Ballerinas Pumps Weiß Rosa,.

Wagenknecht: Es sind viele gekommen, zum Beispiel aus dem syrischen Bürgerkrieg. Da muss man aber auch darüber reden, wieso Kriege entstehen. Da ist auf der einen Seite der syrische Präsident Assad, da ist aber auf der anderen Seite auch die USA, die mit ihren Kriegen einen entscheidenden Anteil daran hatte, den Nahen Osten zu destabilisieren. Ohne Irak-Krieg gäbe es die Terrorgruppe “Islamischer Staat” nicht. Europa soll dann die Konsequenzen ausbaden. Das kann man so nicht mehr hinnehmen.

Wagenknecht: Diese Leistung wurde vor allem von tausenden Ehrenamtlichen erbracht – und von Kommunen und Städten.

Die sind auch der Staat.

Wagenknecht: Ich finde es arrogant, Leuten zu sagen, dass ihre Angst übertrieben ist. Vielleicht ist sie es, vielleicht auch nicht. Wenn wir einen Staat mit einer besser ausgestatteten Polizei hätten, wenn auf Bahnhöfen noch Personal wäre und die Menschen sich mehr geschützt fühlten, gäbe es auch viele Ängste nicht.